Warum?

Bei unserem 850 Jahr-Jubiläum im Jahre 2001 hatte wir bereits mit großem Erfolg zu einem Biker-Blessing und Gottesdienst auf die Jubiläumswiese eingeladen. Es lag daher nahe, die Motorradler zur Fronleichnamsprozession nach Eibenstein an der Thaya einzuladen. So kommen mittlerweile jedes Jahr von Linz bis Wiener Neustadt, von Feistritz am Wechsel, aber auch aus Salzburg bis nach Deutschland & Tschechien, viele Biker auf Besuch.

Die Messe wird seit dem Ableben des „Erfinders“ dieser Veranstaltung, Altabt Dr.Dr. Joachim Angerer, von Hrn. Prälat Conrad Müller, Pfarrer der Pfarrgemeinde Eibenstein, abgehalten. Altabt Angerer und sein Nachfolger Prälat Conrad Müller ist es ein Anliegen, der Motorrad-Gemeinschaft hier eine Plattform zum gemeinsamen Feiern des Fronleichnamsfestes, aber auch zum Gedenken unserer Verstorbenen zu bieten.

 

Von der Höhe der Jubiläumswiese aus grüßt der Motorrad Engel Raphael: „Mit seinen Flügeln schirmt mich der Herr, unter seinen Schwingen finde ich Zuflucht“ (Pslam 91).

Nach dem Gottesdienst wird zur gemeinsamen Ausfahrt und danach zum gemeinsamen Mittagsmahl geladen!